Zukunftstag bei AWK

Ein Blick in den Arbeitsalltag eines Consultants – AWK machts möglich am Zukunftstag

AWK nutzte den Nationalen Zukunftstag am 14. November 2019 dazu, zahlreichen Jugendlichen die Tätigkeit als Consultant näher zu bringen.


Wir haben uns über das rege Interesse gefreut und durften neunzehn interessierte Jugendliche zwischen zehn und vierzehn Jahren bei unserem Hauptsitz in Oerlikon begrüssen.


Am Nationalen Zukunftstag begleiten Schüler und Schülerinnen der 5. bis 7. Klasse ihre Eltern, Verwandte oder sonstige Bezugspersonen zur Arbeit. Ziel dabei ist, dass die Jugendlichen einen Einblick in verschiedene Berufsbilder erhalten und sich bewusst werden, welche Laufbahnen und Möglichkeiten ihnen offenstehen.


Nach der Begrüssung und einer Einführung in die Welt der IT Projekte durch den CEO, Oliver Vaterlaus, begaben sich unsere jungen Gäste auf einen Rundgang durch die Bü­ro­räum­lich­kei­ten. Unsere Consultants brachten ihnen anschliessend am Beispiel des Gotthard-Basistunnels und anhand von Projekten aus dem Polizeiumfeld den Arbeitsalltag der AWK-Mitarbeitenden näher. Bei einer Gruppenarbeit konnten die Jugendlichen schliesslich selbst in die Rolle der AWK-Berater schlüpfen und eigene Pro­jekt­er­fah­rung bei der Beschaffung eines Mobiltelefons sammeln. Die Resultate der Gruppenarbeit wurden dann von den Teilnehmern/innen voller Stolz vor den Angehörigen präsentiert.


Zufrieden schauen wir auf einen ab­wechs­lungs­rei­chen und lehrreichen Tag zurück. Eine Investition in die Zukunft, die wir mit Freude angehen und für die wir mit Neugier und mit dem grossen Engagement der Jugendlichen belohnt wurden. Herzlichen Dank allen, die diesen informativen Tag möglich machen und ein grosses Danke auch die Jugendlichen und deren Angehörigen für das grosse Interesse.

Zukunftstag bei AWK