Suche begrenzen auf:
zurücksetzen

Utilities

Zunehmende Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Digitalisierung
Mit der zunehmenden De­zen­tra­li­sie­rung, Dekar­bo­ni­sie­rung und Di­gi­ta­li­sie­rung sowie der anstehenden Marktöffnung findet ein disruptiver Wandel der En­er­gie­land­schaft statt. Zahlreiche En­er­gie­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men haben in den letzten Jahren begonnen, ihre Ge­schäfts­pro­zes­se zu optimieren, ihre Ertragsbasis zu di­ver­si­fi­zie­ren und neue Dienst­leis­tungs­fel­der zu suchen. Die Transformation ist in vollem Gange. Als unabhängiges Schweizer Be­ra­tungs­un­ter­neh­men und etablierte Partnerin der Energiebranche unterstützt AWK Sie auf diesem Weg.
Utilities
Schmuel Holles
Partner
+41 58 411 95 63

Mit der Energiewende und Li­be­ra­li­sie­rung des Schweizer Energiemarkts werden die Rah­men­be­din­gun­gen entlang der gesamten Energie-Wert­schöp­fungs­ket­te neu definiert.

En­er­gie­ver­sor­ger sind gezwungen, ihre angestammten Ge­schäfts­mo­del­le zu hinterfragen und neu auszurichten. Neue Strategien und Dienst­leis­tun­gen, Port­fo­li­o­ber­ei­ni­gun­gen, der Ausbau des Kerngeschäfts und zweckmässige Kooperationen sind wesentliche Massnahmen, um vom reinen En­er­gie­lie­fe­ran­ten zum erfolgreichen Dienstleister zu werden. Es gilt, die Wertschöpfung stärker auf den Kundennutzen auszurichten und durch optimierte Ge­schäfts­pro­zes­se sowohl eine Kostensenkung als auch Ef­fi­zi­enz­stei­ge­run­gen zu erreichen. Zugleich muss die Ver­sor­gungs­si­cher­heit jederzeit gewährleistet sein.


En­er­gie­un­ter­neh­men sollten veränderte Ansprüche in Zeiten des Wandels antizipieren und aktiv angehen. AWK berät Sie umfassend von der Stra­te­gie­ent­wick­lung bis zur Ope­ra­tio­na­li­sie­rung. Dazu unterstützen wir Sie bei der Bereitstellung und Optimierung Ihres operativen Modells, hinsichtlich Organisation, Ge­schäfts­pro­zes­se und ihrer ICT-Landschaft. Beispiele betreffen die Erstellung und Umsetzung einer Di­gi­ta­li­sie­rungs-Strategie, die Entwicklung neuer «smarter» Ge­schäfts­mo­del­le oder die Konzeption und Umsetzung des Smart Meterings.

Wie wir Sie unterstützen können:

Als langjährige etablierte Partnerin der Schweizer Energiebranche berät AWK En­er­gie­dienst­leis­ter bei strategischen, betrieblichen und technischen Fra­ge­stel­lun­gen. Im Zusammenspiel Ihrer sämtlichen Un­ter­neh­mens­be­rei­che verhelfen wir Ihnen mit innovativen und integrativen Lö­sungs­an­sät­zen zu einer nachhaltigen Stärkung ihrer Marktposition. Dabei profitieren Sie vom fachlichen, methodischen und tech­no­lo­gi­schen Know-how unserer Berater.


Je nach Ihren spezifischen Anforderungen können Sie unsere Berater gezielt als Experten oder Projektleiter hinzuziehen. Durch eine Unterstützung Ihrer Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen vor Ort , können wir noch direkter auf Ihre Bedürfnisse eingehen und so den erzielten Nutzen maximieren.

Hier finden Sie interessante Meinungen zu aktuellen Themen von unseren Expert*innen
Mai 2022
Expertenblog
Erdgas – das Ende einer Ära?
Das Ende eines Energieträgers geht schneller voran, als gedacht. Ist das Erdgas vor dem Aus?
Mehr lesen
November 2021
Blog
Dezentrale Versorgung
Die Rolle des Energieversorgers in einem zunehmend dezentralen Versorgungsmodell
Mehr lesen
Juni 2021
Blog
Data Analytics
Hype-Thema oder bereits gewinnbringend einsetzbar?
Mehr lesen
Mai 2021
Blog
Null-CO2-Strategie: aus­ser­ge­wöhn­li­che Situationen erfordern ein neues Mindset
Mehr lesen
März 2021
Blog
Der Tod des Ver­bren­nungs­mo­tors
Ein gewagter Blick in die Zukunft
Mehr lesen

Aktuelle Publikationen

PDF | 2.84 MB |

AWK begleitet Primeo Netz AG bei der Einführung eines stan­dar­di­sier­ten Projekt- und Pro­jekt­port­fo­lio­ma­nage­ments

Re­fe­renz­ge­schich­te (2021/12)


Die Primeo Netz AG ist für den Transport und für die Grund­ver­sor­gung mit Strom sowie das Erbringen von netznahen Dienst­leis­tun­gen zuständig. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Überwachung und Steuerung der elektrischen Energieflüsse vom schwei­ze­ri­schen Über­tra­gungs­netz bis hin zum Hausanschluss. Mit ihren 350 Mitarbeitenden sorgt die Primeo Netz AG rund um die Uhr für eine maximale Ver­sor­gungs­si­cher­heit und schnelle Stö­rungs­be­he­bung.

Ergänzend zu ihrem Kerngeschäft bewältigt die Primeo Netz AG bei einem jährlichen In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men von rund 55 Mio. Schweizer Franken auch eine grosse Anzahl von Projekten. Um die Abwicklung dieser Projekte zukünftig auf Basis einer einheitlichen Methodik weiter zu pro­fes­sio­na­li­sie­ren, erarbeiteten sie ein Standard-Framework für das Projekt- und Pro­jekt­port­fo­lio­ma­nage­ment. im Rahmen eines ambitionierten Projekts. AWK hat die Primeo Netz AG bei der Entwicklung und Einführung dieses Rahmenwerks an vorderster Front unterstützt.

Download
PDF | 7.72 MB |

«Datahub Schweiz. Kern zukünftiger Da­ten­in­fra­struk­tur digitaliserter Strom- und Gasmärkte.»

Studie


Mit seiner En­er­gie­stra­te­gie 2050 schlägt der Schweizer Bundesrat eine Revision des Strom­ver­sor­gungs­ge­set­zes und des Gas­ver­sor­gungs­ge­set­zes vor. In diesem Zusammenhang hat AWK Group zusammen mit E-Bridge Consulting und dem Bundesamt für Energie (BFE) eine Studie über die notwendige Infrastruktur für eine nationale Da­ten­dreh­schei­be erarbeitet.  Diese Drehscheibe soll den Austausch von Daten und Informationen im Schweizer Energiemarkt erleichtern. Die Studie enthält dreizehn Empfehlungen, welche die Ausgestaltung eines schweizweiten «Energie-Datahub» ermöglichen sollen und in den par­la­men­ta­ri­schen Prozess zur Ge­set­zes­re­vi­si­on einfliessen werden.

Download
PDF | 3.94 MB |

Mit (Un-)Sicherheit gewinnen: Die Schweizer En­er­gie­ver­sor­gungs­bran­che, nicht nur nach Covid-19

E-Paper (2020/11)


Ver­än­de­run­gen, u.a. ge­trie­ben durch die Di­gi­ta­li­sie­rung, ver­lau­fen immer schnel­ler und werden durch exogene Schocks wie die Corona-Krise von aussen ge­trig­gert. Längst reicht es nicht mehr aus, die Zukunft so zu an­ti­zi­pie­ren, wie dies in der klas­si­schen Sze­na­ri­en- und Stra­te­gie­ent­wick­lung ge­hand­habt wird.

Download
PDF | 1.92 MB |

Data Policy für EVUs

E-Paper (2020/11)


Lesen Sie in unserem E-Paper über die An­for­de­run­gen an das Daten­ma­nage­ment der EVU’s, deren Aus­wir­kun­gen und was AWK Group ent­spre­chend zu bieten hat.

Download
PDF | 251.36 KB |

Vorbereitung auf das Undenkbare - In Kooperation mit AWK Group

Publiziert

Handelszeitung (2020/06)


Die Bedeutung von exponentiellem Wachstum ist vielen von uns durch Corona bewusst geworden. Ähnliches sehen wir in der Wirtschaft und damit auch in der Energiebranche: Veränderungen, u. a. getrieben durch die Di­gi­ta­li­sie­rung, verlaufen immer schneller und werden durch exogene Schocks wie die CoronaKrise von aussen getriggert. Anpassungen von bestehenden Ge­schäfts­mo­del­len können dadurch innerhalb von Tagen oder Wochen erforderlich sein. Die Schweizer En­er­gie­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men (EVU) müssen sich darauf einstellen, auf unmittelbare und grundlegende Veränderungen zeitnah zu reagieren, um das eigene Geschäft zu schützen und um neue Chancen gezielt zu nutzen.

Download
PDF | 1.05 MB |

Warum der Kunde ins Zentrum rückt

Publiziert

VSE Bulletin (2019/12)


Di­gi­ta­ler Wandel in der En­er­gie­ver­sor­gung - Warum der Kunde ins Zentrum rückt.

Download
PDF | 2.16 MB |

Schweizer En­er­gie­ver­sor­gung am Wendepunkt

Management Summary (2019/12)


Lesen Sie über die Um­set­zung der En­er­gie­stra­te­gie 2050.

Download
PDF | 928.78 KB |

Customer Centricity – Der Kunde im Zentrum

AWK Fokus (2019/04)


Mit der digitalen Transformation kann und muss Customer Centricity in einem ganz anderen Grad umgesetzt werden. In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie bietet die notwendigen Werkzeuge, um die Kun­den­schnitt­stel­le zu gestalten und eine ganzheitliche Sicht auf Kunden und Interaktionen zu erlangen. Ausserdem erlaubt sie, mass­ge­schnei­der­te Produkte und Dienst­leis­tun­gen in kleinen Losgrössen zu produzieren und zu optimieren.


In diesem AWK FOKUS erklären wir anhand verschiedener Thesen, was wir unter einer «Customer Centricity» verstehen.

Download
PDF | 148.30 KB |

Klare Strategie als Basis erfolgreicher Zukäufe

Publiziert

VSE Bulletin (2019/04)


Schwei­zer En­er­gie­ver­sor­ger stehen seit einiger Zeit unter wirt­schaft­li­chem Druck.

Download
PDF | 2.34 MB |

Utility 4.0 – Lösungsansätze

EVU-Lunch (2018/11)


Am Mitt­woch, 7. No­vem­ber 2018, fand der 20. EVU-Lunch unter dem Titel «Agil und stabil – Bi-Mo­da­li­tät bei EVU» statt.

Download
PDF | 3.23 MB |

Fachtagung Data Policy

Or­ga­ni­sa­to­ri­sche Auswirkungen der Di­gi­ta­li­sie­rung auf die EVU (2018/11)


Di­gi­ta­li­sie­rung ist mehr als Pro­zess­au­to­ma­ti­sie­rung und als analoge Inhalte digital zur Verfügung zu stellen

Download
PDF | 1.40 MB |

Smart Society – Fluch oder Segen?

AWK FOKUS (2018/10)


Während es in Di­gi­ta­li­sie­rungs­pro­jek­ten ver­gan­ge­ner Jahre vor allem darum ging, Pro­zes­se zu di­gi­ta­li­sie­ren, das Kun­den­er­leb­nis stetig zu ver­bes­sern.


In diesem AWK FOKUS erklären wir, was wir unter einer «Smart Society» verstehen, und zeigen Ihnen entsprechende Entwicklungen in der Energie- und Mo­bi­li­täts­bran­che auf. Ein spannendes Interview mit Herrn Dr. Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, zur «Smart Mobility» beschliesst unsere neue Publikation.

Download
PDF | 3.30 MB |

Data Policy in der Energiebranche

EVU-Lunch (2017/10)


Am 27. Oktober fand der 19. EVU-Lunch unter dem Titel «Ein Rahmen für die En­er­gie­land­schaft» statt.

Download
PDF | 1.45 MB |

Die Her­aus­for­de­run­gen der Di­gi­ta­li­sie­rung

EVU-Lunch (2016/11)


Am 1. November fand der 18. EVU-Lunch mit dem Titel «Dif­fe­ren­zie­rung und Optimierung – die Di­gi­ta­li­sie­rung der En­er­gie­land­schaft» statt.

Download
PDF | 558.90 KB |

Datahub CH – Drehscheibe für den effizienten Datenaustausch

EVU-Lunch (2016/11)


Am 1. No­vem­ber fand der 18. EVU-Lunch mit dem Titel «Dif­fe­ren­zie­rung und Op­ti­mie­rung – die Di­gi­ta­li­sie­rung der En­er­gie­land­schaft» statt.

Download
PDF | 564.35 KB |

Ver­än­de­rungs­ma­nage­ment in Or­ga­ni­sa­ti­ons­pro­jek­ten

Publiziert

VSE Bulletin (2016/10)


Kulturwandel bei der Einführung von Enterprise-Content-Management-Systemen in der Energiebranche

Download
PDF | 1.19 MB |

Pa­ra­dig­men­wech­sel beim Management komplexer In­fra­struk­tu­ren

AWK Fokus (2016/04)


Asset-Management – wer dabei nur an die Fi­nanz­in­dus­trie denkt, übersieht den dramatischen Wandel, der sich aktuell beim Management komplexer In­fra­struk­tu­ren vollzieht.

Download
PDF | 816.12 KB |

Demand Side Management – Flexibilität in der Energiewende

EVU-Lunch (2015/10)


Demand Side Management ermöglicht die Erzielung von Ein­spar­po­ten­tia­len beim Netzausbau und Er­lös­stei­ge­run­gen mittels Virtueller Kraftwerke.

Download
PDF | 1.23 MB |

Pro­jekt­port­fo­lio-Management – Von der Strategie zu den richtigen Projekten

AWK Fokus (2015/10)


AWK verfügt über ein noch um­fas­sen­de­res Be­ra­tungs- und Trai­nings­an­ge­bot im Bereich Pro­jekt­ma­nage­ment.

Download
PDF | 273.39 KB |

Mit Enterprise Content Managment die Compliance-Anforderungen meistern

AWK Fokus (2015/06)


Unternehmen und Organisationen werden mit einer zunehmenden Zahl von Compliance-Anforderungen in den ver­schie­dens­ten Gebieten konfrontiert. Sie müssen die Einhaltung (Compliance) von immer weiteren Gesetzen, Normen und Vorschriften kontrollieren und nachweisbar dokumentieren. Der Re­gu­lie­rungs­flut folgt die Dokumentenflut. Um diese möglichst effizient und zuverlässig zu bewältigen, sind Enterprise Content Management-Lösungen optimal.

Download
PDF | 2.87 MB |

Die Zukunft des Autofahrens – Tech­no­lo­gie­trends im Stras­sen­ver­kehr

AWK Fokus (2015/03)


Die Re­fe­ren­ten Philipp Büchi und Rolf Münger zeigten anhand von sechs aus­ge­wähl­ten Tech­no­lo­gie­trends auf.

Download
PDF | 1.66 MB |

Neue Her­aus­for­de­run­gen durch das Massengeschäft

EVU-Lunch (2014/10)


Neue Her­aus­for­de­run­gen durch das Massengeschäft

Download
PDF | 1.51 MB |

Da­ten­si­cher­heit in Smart Grid: Lösungsansätze und Stan­dar­di­sie­rungs­be­darf

EVU-Lunch (2014/10)

Download
PDF | 230.12 KB |

Erfolgreiche ICT-Beschaffungen sind keine Hexerei

AWK FOKUS  (2014/06)


Bei Beschaffungen geht es unter anderem um viel Geld. Einzelne Fälle me­di­en­wirk­sa­mer Kor­rup­ti­ons­skan­da­le lenken vom eigentlichen Zweck einer Beschaffung ab: Zuerst muss die geforderte Dienstleistung bzw. das gewünschte System spezifiziert und danach ein Partner für die Realisierung gesucht werden. Eine schwierige Ausgangslage wenn man bedenkt, dass oft nur grobe Vorstellungen bezüglich dem Lieferobjekt bestehen.


Dr. Roger Mosimann, Bernhard Rösli, Michael Graf

Download
PDF | 964.83 KB |

Integrale Sicherheit

Publiziert

Fachtagung Netzwirtschaft (2014/06)


Umsetzung in der Praxis

Download
PDF | 422.49 KB |

ICT – der Schlüssel zur erfolgreichen Strategie und deren Umsetzung

AWK Fokus (2014/03)


Viele Unternehmen kommen nur bis zur Aus­for­mu­lie­rung der Strategie. Wie kann die Umsetzung sichergestellt werden?

Download
PDF | 229.37 KB |

Erfolgreiche Pro­zess­op­ti­mie­rung in der Praxis

AWK WISSEN (2013/12)


Unternehmen sind heute einem stetigen Wandel unterworfen. Beispiele für Auslöser des Wandels sind Änderungen des Markts, Fusionen, Outsourcing oder auch neue Gesetze und In­dus­trie­stan­dards. Daher gehört das Management von Ge­schäfts­pro­zes­sen heute zum Alltag von Unternehmen.

Download
PDF | 796.28 KB |

Netz­leit­tech­nik

EVU-Lunch (2013/11)


Ver­sor­gungs­qua­li­tät und Netzmanagement der Zukunft

Download
PDF | 1.36 MB |

Da­ten­si­cher­heit im Smart Grid

EVU-Lunch (2013/11)


Lösungsansätze und Stan­dar­di­sie­rungs­be­darf

Download
PDF | 439.50 KB |

Requirements Engineering – entscheidend für den Projekterfolg

AWK WISSEN (2013/09)


Überall wo es darum geht, eine Ziel­vor­stel­lung mittels einem Projekt in die Realität umzusetzen, muss man sich mit Anforderungen aus­ein­an­der­set­zen. Dabei gilt es, die relevanten Bedürfnisse aller Stakeholder und die vorgegebenen Rah­men­be­din­gun­gen aufzunehmen und sinnvoll zu dokumentieren.  

Download
PDF | 495.88 KB |

Cyber-Security – aktuelle Trends und Schutz­mass­nah­men

AWK Fokus (2013/06)


Immer mehr Dienst­leis­tun­gen werden heute über elektronische Kanäle angeboten und genutzt. Die Bedeutung des Internets für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft nimmt stetig zu und damit auch unsere Abhängigkeit vom Internet als kritische Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­fra­struk­tur.


Download
PDF | 355.43 KB |

Mine your data – Ein Weg zum besseren Verständnis des Unternehmens

AWK WISSEN (2013/03)


Die Datenmengen in Unternehmen steigen im Schnitt um 40% jährlich. Diese Daten werden meistens nur innerhalb dedizierter Ge­schäfts­an­wen­dun­gen genutzt. Neben den klassischen An­wen­dungs­da­ten und den un­struk­tu­rier­ten Do­ku­ment­samm­lun­gen haben auch die ma­schi­nenge­ne­rier­ten Daten aus Geräten und Systemen stark zugenommen. Im Zusammenhang mit Social Media und E-Business sind in den letzten Jahren neuartige Werkzeuge für die Datenanalyse und -interpretation auf den Markt gekommen, die ohne ein Datawarehouse auskommen.

Download
PDF | 563.22 KB |

Netz-Asset-Management

EVU-Lunch (2012/11)


Netz-Asset-Management zwischen Theorie und Umsetzbarkeit

Download
PDF | 2.74 MB |

Er­folgs­fak­to­ren im Netzmanagement

EVU-Lunch (2012/11)


Welches sind die zukünftigen Er­folgs­fak­to­ren im Betrieb des Stromnetzes?

Download
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Konsultieren Sie bitte unsere Datenschutzerklärung, falls Sie mehr darüber erfahren möchten.

AWK World

AWK World

Downloads

PDF | 1.97 MB |

Resilience

AWK Fokus (2019/10)


Das Schlag­wort «Resi­li­enz» ist im un­ter­neh­me­ri­schen Kontext aus einem ein­fa­chen Grund all­ge­gen­wär­tig: Die Zukunft wird immer schwe­rer konkret vor­her­seh­bar. Resi­li­enz erhöht die Wi­der­stands­fä­hig­keit von Un­ter­neh­men ge­gen­über un­be­kann­ten und viel­fach ne­ga­ti­ven Er­eig­nis­sen.

Download
PDF | 7.72 MB |

«Datahub Schweiz. Kern zukünftiger Da­ten­in­fra­struk­tur digitaliserter Strom- und Gasmärkte.»

Studie


Mit seiner En­er­gie­stra­te­gie 2050 schlägt der Schweizer Bundesrat eine Revision des Strom­ver­sor­gungs­ge­set­zes und des Gas­ver­sor­gungs­ge­set­zes vor. In diesem Zusammenhang hat AWK Group zusammen mit E-Bridge Consulting und dem Bundesamt für Energie (BFE) eine Studie über die notwendige Infrastruktur für eine nationale Da­ten­dreh­schei­be erarbeitet.  Diese Drehscheibe soll den Austausch von Daten und Informationen im Schweizer Energiemarkt erleichtern. Die Studie enthält dreizehn Empfehlungen, welche die Ausgestaltung eines schweizweiten «Energie-Datahub» ermöglichen sollen und in den par­la­men­ta­ri­schen Prozess zur Ge­set­zes­re­vi­si­on einfliessen werden.

Download

News & Insights

Juni 2020
  |  Fachartikel
Vorbereitung auf das Undenkbare
Handelszeitung
Mehr lesen
September 2021
  |  Studien
Ein Datahub für die Schweiz: Die Di­gi­ta­li­sie­rung des Strom- und Gasmarktes
Studie - Versorgungsunternehmen
Mehr lesen
September 2021
  |  Studien
Beratungs- und Prü­fungs­bran­che – eine unverzichtbare Stütze der Schweizer Wirtschaf
Eine Marktstudie von EXPERTsuisse und ASCO
Mehr lesen