Suche begrenzen auf:
zurücksetzen

Pharma & Medtech

Neue Geschäftsmodelle erfordert
Veränderte Kun­den­an­for­de­run­gen und -ver­hal­tens­wei­sen, innovative Technologien und steigende regulatorische Anforderungen erfordern neue Ge­schäfts­mo­del­le, die Pharma- und Medtech-Unternehmen ermöglichen, das volle Potenzial der Di­gi­ta­li­sie­rung zu erschliessen und rasch auf sich verändernde Markt­an­for­de­run­gen zu reagieren. Agilität, Skalierbarkeit und schlanke, flexible Strukturen sind wichtige Vor­aus­set­zun­gen, um digitale Innovationen gezielt zu umzusetzen und sich in einem volatilen und kompetitiven Markt erfolgreich zu behaupten.
Pharma & Medtech
Robert Lettow
Leiter Pharma & Medtech
+41 58 411 96 73

Produkt- und Pro­duk­ti­ons­si­cher­heit dank Compliance und ICT-Einsatz

Das Spannungsfeld zwischen In­no­va­ti­ons­fä­hig­keit und Re­gu­la­ti­ons­vor­ga­ben stellt die Pharma- & Medtech-Branche hinsichtlich Technologien und Prozessen vor grosse Her­aus­for­de­run­gen. Um sämtlichen Anforderungen gerecht zu werden, sind herkömmliche IT-Tools und Or­ga­ni­sa­ti­ons­for­men nicht mehr ausreichend. Vielmehr braucht es hierzu sowohl bran­chen­spe­zi­fi­sche In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­en als auch innovative und integrierte Lösungen, die ein hohes Mass an Sicherheit gewährleisten. Digitale Ge­schäfts­mo­del­le und ein fokussiertes In­no­va­ti­ons­ma­nage­ment ebnen Pharma- und Medical-Unternehmen den Weg für einen intensiveren und direkteren Austausch mit Patienten und erschliessen neue, zu­kunfts­wei­sen­de Ge­schäfts­fel­der und Plattformen.


Ein Thema, das zurzeit wohl jedes Medtech-Unternehmen beschäftigt, ist die neue europäische Medical Device Regulation (MDR). Um die komplexen Anforderungen der MDR zu erfüllen, müssen unter anderem betroffene Unternehmen in Zukunft den Lebenszyklus ihrer Produkte über die gesamte Lieferkette nachvollziehen können. Dies erfordert neben MDR-konformen Prozessen für das Ri­si­ko­ma­nage­ment auch eine kompromisslose Qua­li­täts­si­che­rung, die nur durch ein optimiertes Lie­fe­ran­ten­ma­nage­ment und eine eng verzahnte Kooperation mit den Distributoren erreichbar ist.

Wie wir Sie unterstützen können:

Unsere Berater sind seit Jahren in un­ter­schied­li­chen Mandaten bei Pharma- & Medical-Unternehmen im Einsatz. Neben innovativen technischen Lösungen kümmern sie sich um die effiziente Pro­zess­ge­stal­tung und agile Abwicklung der häufig komplexen Projekte. Die dabei verfolgten Ansätze optimieren die Flexibilität, Nach­voll­zieh­bar­keit, Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit gleichermassen. Unsere Experten unterstützen Sie überdies im operativen Betrieb, beispielsweise in der Vor- oder Nachbereitung von Audits und deren Ergebnissen. Als unabhängiger und pro­dukt­neu­tra­ler Partner zählt AWK renommierte Pharma- & Medical-Unternehmen, wie Novartis, Synthes, Vifor oder Bayer zu ihren Kunden. Die zum Einsatz kommende Dienst­leis­tungs­pa­let­te vereint Fachwissen aus den Bereichen Pro­jekt­ma­nage­ment, ICT Consulting, Cyber Security, Data Analytics, Di­gi­ta­li­sie­rung, Compliance, Merger & Acquisition und Divestiture.

PDF | 2.37 MB |

Kundenreferenz - Führendes Phar­ma­un­ter­neh­men der Schweiz

Kundenreferenz (2020/10)


In Zeiten der Di­gi­ta­li­sie­rung und der vernetzten Welt rücken Themen zu Cyber Security und Datenschutz zunehmend auf die Agenda. Ein führendes Phar­ma­un­ter­neh­men aus der Schweiz hat AWK damit beauftragt, die technischen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen Anforderungen und Massnahmen im Security Bereich einzuhalten sowie das Thema weiter in den Fokus zu bringen und nachhaltig in der Unternehmung zu verankern.

Download
PDF | 2.49 MB |

Massnahmenplan für CIOs, CTOs und CDOs von Schweizer In­dus­trie­fir­men

E-Paper (2020/03)


CIOs, CTOs und CDOs sind mit grossen tech­ni­schen Her­aus­for­de­run­gen kon­fron­tiert. In unserer Pu­bli­ka­ti­on «Mass­nah­men­plan» be­schrei­ben wir erste Schrit­te, wie CIOs, CTOs und CDOs diese Her­aus­for­de­rung angehen können.

Download
PDF | 1.97 MB |

Resilience

AWK Fokus (2019/10)


Das Schlag­wort «Resi­li­enz» ist im un­ter­neh­me­ri­schen Kontext aus einem ein­fa­chen Grund all­ge­gen­wär­tig: Die Zukunft wird immer schwe­rer konkret vor­her­seh­bar. Resi­li­enz erhöht die Wi­der­stands­fä­hig­keit von Un­ter­neh­men ge­gen­über un­be­kann­ten und viel­fach ne­ga­ti­ven Er­eig­nis­sen.

Download
PDF | 928.78 KB |

Customer Centricity – Der Kunde im Zentrum

AWK Fokus (2019/04)


Vom 18. bis 22. März 2019 fand die zwölfte Ausgabe der renommier­ten IT-Si­cher­heits­kon­fe­renz Tro­o­pers in Hei­del­berg statt.

Download
PDF | 1.67 MB |

Daten, Daten, Daten - Nutzen Sie das volle Potenzial

AWK Fokus (2016/10)


Nie zuvor verfügten Organisationen über umfang- und auf­schluss­rei­che­re Datenbestände als heute – und nie zuvor waren die Möglichkeiten besser, dieses Potenzial voll auszuschöpfen.

Download
PDF | 273.39 KB |

Mit Enterprise Content Managment die Compliance-Anforderungen meistern

AWK Fokus (2015/06)


Unternehmen und Organisationen werden mit einer zunehmenden Zahl von Compliance-Anforderungen in den ver­schie­dens­ten Gebieten konfrontiert. Sie müssen die Einhaltung (Compliance) von immer weiteren Gesetzen, Normen und Vorschriften kontrollieren und nachweisbar dokumentieren. Der Re­gu­lie­rungs­flut folgt die Dokumentenflut. Um diese möglichst effizient und zuverlässig zu bewältigen, sind Enterprise Content Management-Lösungen optimal.

Download
PDF | 2.61 MB |

Erfolgreich verändern

Publiziert

Computerwoche (2015/03)


Change Management hat in den letzten Jahren wesentlich zur Stabilisierung des IT-Betriebs beigetragen. In Zeiten der digitalen Transformation warten nun neue Her­aus­for­de­run­gen und Chancen.  

Download
PDF | 964.83 KB |

Integrale Sicherheit

Publiziert

Fachtagung Netzwirtschaft (2014/06)


Umsetzung in der Praxis

Download
PDF | 229.37 KB |

Erfolgreiche Pro­zess­op­ti­mie­rung in der Praxis

AWK WISSEN (2013/12)


Unternehmen sind heute einem stetigen Wandel unterworfen. Beispiele für Auslöser des Wandels sind Änderungen des Markts, Fusionen, Outsourcing oder auch neue Gesetze und In­dus­trie­stan­dards. Daher gehört das Management von Ge­schäfts­pro­zes­sen heute zum Alltag von Unternehmen.

Download
PDF | 439.50 KB |

Requirements Engineering – entscheidend für den Projekterfolg

AWK WISSEN (2013/09)


Überall wo es darum geht, eine Ziel­vor­stel­lung mittels einem Projekt in die Realität umzusetzen, muss man sich mit Anforderungen aus­ein­an­der­set­zen. Dabei gilt es, die relevanten Bedürfnisse aller Stakeholder und die vorgegebenen Rah­men­be­din­gun­gen aufzunehmen und sinnvoll zu dokumentieren.  

Download
PDF | 796.84 KB |

DLP: Zum Wohle Ihrer Un­ter­neh­mens­da­ten

Publiziert

Swiss IT Magazine (2013/09)


Der wi­der­recht­li­che Abfluss von kritischen Geschäftsdaten kann exis­tenz­be­dro­hend sein. Data Loss Prevention (DLP) in Verbindung mit den richtigen Prozessen ist ein wichtiger Baustein einer ganzheitlichen Ab­wehr­stra­te­gie.

Download
PDF | 495.88 KB |

Cyber-Security – aktuelle Trends und Schutz­mass­nah­men

AWK Fokus (2013/06)


Immer mehr Dienst­leis­tun­gen werden heute über elektronische Kanäle angeboten und genutzt. Die Bedeutung des Internets für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft nimmt stetig zu und damit auch unsere Abhängigkeit vom Internet als kritische Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­fra­struk­tur.


Download
PDF | 355.43 KB |

Mine your data – Ein Weg zum besseren Verständnis des Unternehmens

AWK WISSEN (2013/03)


Die Datenmengen in Unternehmen steigen im Schnitt um 40% jährlich. Diese Daten werden meistens nur innerhalb dedizierter Ge­schäfts­an­wen­dun­gen genutzt. Neben den klassischen An­wen­dungs­da­ten und den un­struk­tu­rier­ten Do­ku­ment­samm­lun­gen haben auch die ma­schi­nenge­ne­rier­ten Daten aus Geräten und Systemen stark zugenommen. Im Zusammenhang mit Social Media und E-Business sind in den letzten Jahren neuartige Werkzeuge für die Datenanalyse und -interpretation auf den Markt gekommen, die ohne ein Datawarehouse auskommen.

Download
PDF | 1.12 MB |

Die Hebelwirkung einer optimierten Datenhaltung

Publiziert

ICT-Kommunikation (2013/02)


Die optimale Be­wirt­schaf­tung und Nutzung von Daten spielt eine wichtige Rolle, denn sie ist Voraussetzung für effiziente Ge­schäfts­pro­zes­se. Das professionelle Management von Stammdaten steht deshalb ganz oben auf der Trak­tan­den­lis­te vieler IT-Organisationen.

Download
PDF | 378.84 KB |

Rechenzentren – erfolgreiche Kombination von Schweizer Stärken

AWK WISSEN (2012/09)


In vielen IT-Organisationen sind die RZ-Gebäudetechnik und die IT-Systeme operativ getrennt, mit eigenen spe­zia­li­sier­ten Dienstleistern und separaten Leis­tungs­ka­ta­lo­gen. Der Betrieb von Gebäude-In­fra­struk­tu­ren wird als Facility Management bezeichnet, der Betrieb von IT-In­fra­struk­tu­ren als IT Service Management.

Download
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Konsultieren Sie bitte unsere Datenschutzerklärung, falls Sie mehr darüber erfahren möchten.

AWK World

AWK World

Downloads

PDF | 1.97 MB |

Resilience

AWK Fokus (2019/10)


Das Schlag­wort «Resi­li­enz» ist im un­ter­neh­me­ri­schen Kontext aus einem ein­fa­chen Grund all­ge­gen­wär­tig: Die Zukunft wird immer schwe­rer konkret vor­her­seh­bar. Resi­li­enz erhöht die Wi­der­stands­fä­hig­keit von Un­ter­neh­men ge­gen­über un­be­kann­ten und viel­fach ne­ga­ti­ven Er­eig­nis­sen.

Download